Hepatitis B

Krankheitsbild

Hepatitis B ist eine Viruserkrankung der Leber und wird auch als ansteckende Gelbsucht bezeichnet. Sie beginnt mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Muskel- und Gelenkschmerzen und Müdigkeit. In Deutschland sind bis zu 1 % der Bevölkerung chronisch (dauerhaft) an Hepatitis B erkrankt.

Ansteckung

Der Virus wird über Blut oder Körperflüssigkeiten (z.B. Geschlechtsverkehr) aber auch Speichel übertragen. Es reichen geringste Mengen des Krankheitserregers für eine Ansteckung aus.

Zeitraum zwischen Ansteckung und Ausbruch der Krankheit (Inkubationszeit)

40 bis 200 Tage (meist 60 bis 90 Tage)

Vorsichtsmaßnahmen

Einen wirksamen Schutz bietet nur die Hepatitis B Impfung.

Impfung

Es gibt verschiedene Impfstoffe gegen Hepatitis B, aber auch einen Kombinationsimpfstoff für Hepatitis A und B.

Zuletzt aktualisiert: 14.8.17 12:47