Cholera

Krankheitsbild

Die Cholera ist eine bakterielle Darmerkrankung. Sie beginnt mit starken Durchfällen, zunächst breiig und später reiswasserartig, zusätzlich besteht oft Erbrechen.

Aufgrund des hohen Wasser (mehrere Liter) und Salzverlustes kann es zu Herzkreislauf- und/oder Nierenversagen kommen.

Ansteckung

Durch verunreinigte Nahrungsmittel und/oder Trinkwasser sowie durch das Erbrochene oder den Stuhl eines infizierten Menschen.

Zeitraum zwischen Ansteckung und Ausbruch der Krankheit (Inkubationszeit)

Wenige Stunden bis 2 Tage (max. bis 5 Tage) nach der Infektion kommt es zum Ausbruch der Krankheit.

Vorsichtsmaßnahmen

Strikte Einhaltung von Nahrungs- und Trinkwasserhygiene, u.a. häufiges Händewaschen.

Impfung

Es gibt in Deutschland einen Schluckimpfstoff.

Zuletzt aktualisiert: 14.8.17 12:47